ÜBER VELTASSA®

Entdecken Sie Veltassa®: ein zuverlässiges und einfach anzuwendendes Präparat für die Behandlung von Hyperkaliämie ohne natriumbedingte Risiken1–12

Unerwünschte Ereignisse berichten:

Unerwünschte Ereignisse müssen der Vifor Pharma Group gemeldet werden.
pv.vif@viforpharma.com

WAS IST VELTASSA®?

Veltassa® (Patiromer Sorbitex Calcium) ist ein neuartiges, nicht resorbierbares Kationenaustauschpolymer der nächsten Generation, das für die Behandlung von Hyperkaliämie bei Erwachsenen indiziert ist.1,2

Veltassa® wird in einem Suspensionspolymerisationsprozess hergestellt, in dem nicht lösliche kugelförmige Perlen in definierter, einheitlicher Grösse entstehen.

  • Die Partikelgrösse und die volumenbasierte Verteilung der Partikelgrösse wurden durch Laserbeugungs-Partikelgrössenanalyse bestimmt.

Die gleichmässige Mikroperlenstruktur von Veltassa® und das geringe Anschwellen minimiert unerwünschte gastrointestinale Effekte und verbessert die Verträglichkeit.2

WIRKMECHANISMUS VON VELTASSA®

Die Wirkung von Veltassa® basiert auf dem Austausch von K+ gegen Ca2+ anstelle von Na+. Daher ist es auch für Patienten geeignet, für die auch kleine Anstiege der Natriumaufnahme problematisch sind.1

Image: information on the mechanism of action of Veltassa

Veltassa® steigert durch den Austausch von Ca2+ gegen K+ im Lumen des Gastrointestinaltrakts und die Reduktion des Serumspiegels dieses Kations die K+-Ausscheidung über den Stuhl.1

  • Ca2+-Ionen, die während des Ionentausches freigesetzt werden, können absorbiert werden, sich wieder an Veltassa® binden, in Lösung bleiben oder sich an Anionen wie Phosphate binden und relativ unlösliche Salzkomplexe bilden.3
Image: information on the mechanism of action of Veltassa

Veltassa® ist beim physiologischen pH-Wert des Dickdarms vollständig ionisiert, um den optimalen Ionenaustausch zu gewährleisten. Dies ist der Ort der höchsten K+-Konzentration innerhalb des Gastrointestinaltrakts.2,4,5

Image: information on the mechanism of action of Veltassa

Veltassa® bindet K+ um 1.5 bis 2 Mal besser als andere Polymere.

Image: information on the mechanism of action of Veltassa

Veltassa® wird nicht absorbiert und bleibt während der Passage durch den GI-Trakt physisch intakt.1

EINFACH ANZUWENDEN

Veltassa® wird einmal täglich von Anfang an eingenommen

  • Zu Beginn wird eine Dosierung von einem Beutel Veltassa® à 8.4 g pro Tag empfohlen. 
  • Die Tagesdosis kann in Intervallen von mindestens einer Woche abhängig vom K+-Serumspiegel und dem gewünschten Zielbereich angepasst werden. Die Tagesdosis kann nach Bedarf zum Erreichen des gewünschten Zielbereichs bis zu einer Tageshöchstdosis von 25,2 g stufenweise um jeweils 8,4 g gesteigert oder verringert werden.
  • Über ~90% der Patienten benötigen nur einen Beutel (8.4 g) pro Tag.*
  • Veltassa® kann nach persönlichem Geschmack mit Apfel- oder Cranberry-Saft eingenommen werden.

Veltassa® ist einfach und bequem zuzubereiten

1

Mischen

Information on how to take Veltassa: Step 1 MIX

Rühren Sie den Inhalt eines Veltassa®-Beutels in 40 ml Wasser (drei Esslöffel) ein.

2

Wasserzugabe

Information on how to take Veltassa: Step 2 ADD

Fügen Sie weiter 40 ml Wasser (drei Esslöffel) hinzu und rühren Sie gründlich um. Das Pulver löst sich nicht auf und die Mischung bleibt trüb.

3

Trinken

Information on how to take Veltassa: Step 3 DRINK

Trinken Sie die Lösung sofort nach der Zubereitung. Wenn noch Pulver im Glas verbleibt, die Schritte 2 und 3 wiederholen, um sicherzustellen, dass die gesamte Dosis eingenommen wird.

Veltassa® kann zu den Mahlzeiten oder unabhängig davon eingenommen werden. Die tägliche Dosis kann flexibel geplant werden.

Lagerung

Veltassa® muss bis zur Abgabe gekühlt gelagert werden. Bei den Patienten selbst ist die Aufbewahrung bei bis zu 25°C bis zu sechs Monate lang möglich. Veltassa® darf nach dem auf dem Beutel aufgedruckten Verfallsdatum nicht mehr verwendet werden.

Literaturverweise und Fussnoten

Ca2+, Kalzium-Ionen; GI, gastrointestinal; K+, Kalium-Ionen; Na+, Natrium-Ionen.

Fussnote:

Veltassa® ist für die Behandlung von Hyperkaliämie bei Erwachsenene indiziert.

*Die Daten basieren auf der Anwendungspraxis

Referenzen:  

1. Fachinformation Veltassa®: www.swissmedicinfo.ch. 2. Li L, et al. J Cardiovasc Pharmacol Ther 2016;21(5):456−65. 3. Bushinsky DA, et al. Clin J Am Soc Nephrol 2016;11(10):1769−76. 4. Noureddine L, Dixon BS. Clin Invest (Lond) 2015;5(10):805−23. 5. Sandle GI. Gut 1998;43(2):294−9. 6. Brenner M, et al. ASHP 2016. 7. Bakris GL, et al. JAMA 2015;314(2):151−61. 8. Weir MR, et al. N Engl J Med 2015;372(3):211−21. 9. Bushinsky DA, et al. Kidney Int 2015;88(6):1427−33. 10. Pitt B, et al. Eur Heart J 2011;32(7):820−8. 11. Agarwal R, et al. Lancet 2019;394(10208):1540−50.